Weiterbildung: Fundamentalethik | sbt Beatenberg

Weiterbildung: Fundamentalethik

Montag, 2. November 2020 - 8:30 bis Freitag, 6. November 2020 - 11:15

Sie erfahren, wie sich aus der Bibel allgemeine ethische Prinzipien ableiten lassen…

…und wie man sie auf moderne ethische Fragestellungen anwenden kann.

Nehmen Sie zusammen mit unseren Studierenden am Unterricht teil.

Referent

Portrait Gerhard Prigodda

Gerhard Prigodda

Gebürtig aus Deutschland, mit Irène verheiratet, zwei Kinder. Nach Ausbildung in Beatenberg und FTH-Giessen, arbeitete Gerhard als Pastor und Bibelschullehrer.
Heute ist er in der Vereinigung Freier Missionsgemeinden in der Schweiz tätig.

Aus dem Programm

Der Kurs „Einführung in die Ethik“ behandelt folgende Themenbereiche:

  • Notwendigkeit einer systematischen christlichen Ethik angesichts des Wertezerfalls in der Postmoderne
  • Klärung ethischer Allgemeinbegriffe
  • Die Bewertung säkularer Ethikentwürfe aus biblischer Sicht
  • Begründung einer theozentrischen Ethik
  • Die Bedeutung des mosaischen Gesetzes für die Ethik der neutestamentlichen Gemeinde
  • Das Gewissen des Menschen
  • Ethische Problemfälle (Pflichtenkonflikt; Wahrheit und Lüge/Notlüge; der ethische Kompromiss; die Mitteldinge)
  • Die Bestrafung Krimineller
  • Die Menschenrechte
  • Können wir Moral gesetzlich erzwingen?
  • Ethik der Tugend
  • Arbeitsethik

Lektionen

15 Lektionen

Unterrichtszeiten

Bitte halten Sie kurz mit der Réception Rücksprache. Änderungen vorbehalten! 

Wochentag Datum Uhrzeit

Montag

02.11. 08.40 - 09.25 Uhr
10.30 - 12.10 Uhr

Dienstag

03.11.  08.40 - 11.15 Uhr
Mittwoch 04.11. 

08.40 - 11.15 Uhr

Donnerstag 05.11.  08.40 - 09.25 Uhr
10.30 - 12.10 Uhr
Freitag 06.11.  08.40 - 11.15 Uhr

Buchempfehlung / Literaturhinweise

Empfohlene Literatur als Ergänzung:

  • Burkhardt, Helmut (2005): Einführung in die Ethik – Grund und Norm sittlichen Handelns. Giessen: Brunnen.
  • Burkhardt, Helmut (2003): Ethik – Das gute Handeln. Giessen: Brunnen.
  • Burkhardt, Helmut (2008): Ethik – Das gute Handeln: Sexualethik, Wirtschaftsethik, Umwel-tethik und Kulturethik. Giessen: Brunnen.
  • Holmes, Arthur F. (1987): Wege zum ethischen Urteil – Grundlagen und Modelle. Wuppertal: Brockhaus.
  • McQuilkin, Robertson (2003): Biblische Ethik – eine Einführung in biblisch begründetes Den-ken und Handeln. Dillenburg: Christliche Verlagsgesellschaft.

Notizen / Unterrichtsskripte

Die Unterlagen werden im Normalfall an der Réception für Sie bereitgelegt.

Gibt der Dozent erst nach dem Unterricht die Unterlagen ab, werden Sie dies erfahren. Möglicherweise kann es sein, dass keine Skripte ausgeteilt werden.

Unterkunft und Verpflegung

Buchen Sie gemäss der Preisliste unseres Gästehauses ein Zimmer. Um Kontakt zu unseren Studierenden zu pflegen, können Sie sich zum Essen bei den Studierenden anmelden. Die Réception gibt über die günstigeren Preise gerne Auskunft. 

Freizeit

Entspannen Sie sich nachmittags in der herrlichen Bergwelt.

Schauen Sie sich die Fotos der schönen Region rund um Eiger, Mönch und Jungfrau an.

Preise

Seminargebühr im Rahmen der Blockvorlesung: CHF 100.− pro Person

Den Link zu den Preisen für die Übernachtung finden Sie in der Übersicht.