Geh’ aufs Ganze!

Derzeit findest du viele Angebote als Fernstudium. Doch zwischen Virtualität und Realität existiert ein Unterschied wie zwischen Tag und Nacht. Früher oder später vermisst du Menschen, mit denen du bei einem heissen Kaffee oder einem kühlen Bier diskutieren kannst - echte Emotionen halt! Die sind nicht virtuell zu kriegen. Auch bei einem Teilzeitstudium nimmst du erhebliche Einschränkungen in Kauf. Die Qualität des Studiums leidet stark, weil du nebenher mit beruflichen Herausforderungen oder den Problemen in deiner Gemeinde beschäftigt bist. Die Abbruchrate bei einem Teilzeitstudium ist erfahrungsgemäss gross. Ein Vollzeitstudium dagegen macht den Kopf frei fürs Wesentliche! Das bedeutet massiv weniger Stress, dafür mehr Gewinn!

Auch bei der Studienrichtung empfehle ich dir, aufs Ganze zu gehen. Gib dich nicht zufrieden mit etwas Theologie neben Pädagogik oder Musik oder Sozialwissenschaft oder anderen nicht theologischen Fachrichtungen. Konzentriere dich zumindest im Bachelorstudium voll und ganz auf Theologie und Bibelwissenschaft.

 

Apropos: Am sbt bist du selbstverständlich auch willkommen, wenn du nur ein Jahr oder auch nur ein Semester lang studierst. Wähle einfach die für dich passende Option!

 

Wir freuen uns sehr, wenn du dich für ein Studium am sbt entscheidest! Bis bald in Beatenberg!

Portrait Felix Aeschlimann

  Felix Aeschlimann, Direktor