Ciao, come va? Mit diesen Worten wurden wir bei unserem Auslandseinsatz auf Sizilien oft begrüsst. Während einer Woche hatten wir die wunderbare Gelegenheit, Gottes Wirken in einer anderen Kultur zu sehen, einen Einblick in den Alltag von anderen Menschen zu erhalten und von Gott geprägt zu werden. Natürlich durften wir auch die grosse Gastfreundschaft und die feine Küche der Sizilianer geniessen.

Doch was haben überhaupt gli svizzeri e tedeschi (Schweizer und Deutsche) auf Sizilien gemacht? Insgesamt 18 Leute aus dem SPC-Kurs 2016/17 besuchten das Ehepaar Walter und Elisabeth Hasenfratz. Sie nahmen uns in ihren Alltag sowie in ihre Gemeinde mit und wir durften am Gottesdienst mit Lebensberichten, Liedern und Inputs mitarbeiten.

 

Statements

Steffen

Studierender im SPC

Durch das Arbeitszeitmodell ist es möglich mich zeitlich individuell einzubringen. So kann ich durch die Mitarbeit im jeweiligen Arbeitsbereich die Studienkosten verringern und mich gleichzeitig neben dem Studium auch aktiv und praktisch einbringen und so nachhaltig in das Reich Gottes investieren.

Lukas

Studierender im SPC

Durch die praktischen Einsätze im SPC wird nicht nur die Gemeinschaft und das Leben untereinander gestärkt und gefördert, sondern ich kann das Gelernte direkt in der Praxis anwenden. Ausserdem bekomme ich auch sehr gute Einblicke in die Gemeindearbeit im In- und Ausland.