Legate

Das Seminar für biblische Theologie ist eine Ausbildungsstätte, die als Nonprofitorganisation ausschliesslich mit privaten Mitteln finanziert wird. Unsere zahlreichen Freunde und ehemaligen Studierenden ermöglichen durch ihre Spenden und Legate den Seminarbetrieb.

Die Verbreitung der frohen Botschaft von Jesus Chistus ist heute dringender denn je. Nehmen Sie daran teil, selbst wenn Sie bereits in der himmlischen Heimat angekommen sind und unterstützen Sie die Arbeit im Reich Gottes über ihren Tod hinaus mit einem Legat!

Mit einem Testament als letztwilliger Verfügung bestimmen Sie neben dem gesetzlich festgelegten Pflichtteil die Verteilung der Erbschaft und der Legate selbst. Fehlt ein Testament und sind keine Verwandten mehr am Leben, fällt der gesamte Nachlass an den Staat. Beabsichtigen Sie, das sbt in Ihrem Testament einzubeziehen, so laden wir Sie gerne zu einem unverbindlichen Gespräch mit unserem Direktor oder einem Mitglied des Vorstandes ein. Testamente und Legate ermöglichen uns unter anderem, dringende Investitionen an der Infrastruktur der Seminargebäude zu tätigen.

Ihre finanzielle Unterstützung hilft uns, junge Menschen für den christlichen Gemeinde- und Missionsdienst auszubilden. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Bau von Gottes Reich.

 

Post- und Bankverbindungen

Postkonto Schweiz

Kontobezeichnung:
Seminar für biblische Theologie Beatenberg 
CH-3803 Beatenberg

PostFinance
CH-3030 Bern

Kto. 30-11271-4
IBAN: CH97 0900 0000 3001 1271 4
BIC/SWIFT: POFICHBEXXX

 

Bankkonto Deutschland *

Kontobezeichnung:
Beatenberger Ehemalige und Freunde e.V.
c/o Christian Müdsam
Ulsenbachstr. 30
DE-91452 Wilhermsdorf

Raiffeisenbank Bad Windsheim eG
Bahnhofplatz 1
DE-91438 Bad Windsheim

SEPA-Zahlungen

IBAN: DE71 7606 9372 0002 7017 74
BIC/SWIFT: GENODEF1WDS


* Einkommenssteuerabzugsfähige Spenden (DE) können in Deutschland über den Verein Beatenberger Ehemalige und Freunde e.V. einbezahlt werden. Der Verein Beatenberger Ehemalige und Freunde e.V. ist vom deutschen Finanzamt in Fürth als gemeinnützig anerkannt. Für Spenden werden Zuwendungsbestätigungen fürs deutsche Finanzamt ausgestellt.

Für neue Spender: Bitte teilen Sie uns unbedingt Ihre Adresse mit.