Akkreditierung durch die ECTE

Das sbt Beatenberg hat 2008 vom European Council for Theological Education (ECTE) die institutionelle Akkreditierung als alternativer Anbieter von hochschulischer Bildung erhalten - zusammen mit der Programmakkreditierung (ebenfalls 2008) für den Studiengang Gemeinde und Mission, EQR-Niveau 6. Die ECTE-Akkreditierung alternativer Anbieter von hochschulischer Bildung besagt, dass die vom Seminar für biblische Theologie Beatenberg angebotenen Lernangebote den europäischen Standards und Leitlinien für die hochschulische Bildung entsprechen und bescheinigt das Niveau der Lernangebote gemäss dem EQR.

Weitere Informationen zur

ECTE-Akkreditierung sbt-Programmakkreditierung

 

Creditpunkte gemäss European Credit Transfer System

Jeder Lehrveranstaltung am sbt werden ECTS-Anrechnungspunkte zugeordnet, die den Arbeitsaufwand der Studierenden für die betreffende Lehrveranstaltung angeben.

Das Arbeitspensum der Studierenden im ECTS-System schliesst die Zeit ein, die verwendet wird für Vorlesungen, Seminare, Selbststudium, Vorbereitung auf und Teilnahme an Prüfungen, Praktika usw.

 

Am sbt Beatenberg entspricht 1 ECTS-Credit einem studentischen Arbeitspensum von 25-30 Stunden. Das führt bei einem Vollzeitstudium zu 30 Credits für ein Semester bzw. 60 Credits für ein Jahr mit 1500 bis 1800 Arbeitsstunden.

ECTS-Credits werden nur für erfolgreich abgeschlossene Lehrveranstaltungen vergeben. Für den gesamten Studiengang Gemeinde und Mission auf Bachelor-Niveau benötigt man 180 ECTS-Credits.

 

Statements

Was erwartet dich am sbt Beatenberg?

Juni 2020

Joanna

Studierende im SGM

Durch die intensive Zeit am sbt verändert sich auch mein persönliches Bibelstudium. Ich verstehe immer mehr Zusammenhänge und meine Jesus-Freude wird zunehmend grösser.

Clemens

Studierender im SGM, Abiturient

Durch das Vollzeitstudium am sbt habe ich die geniale Möglichkeit Gottes Wort zum Hauptbestandteil meines Tages zu machen.

Jonathan

SGM-Absolvent 2020, gel. Konstrukteur

Mit dem Studieren der Bibel lernte ich Gott besser kennen und mein Horizont wurde immer wieder erweitert. Mein Vertrauen in die Bibel und der Glaube an Gott wurde sehr gestärkt und vertieft. Durch die gute Gemeinschaft auf dem sbt-Campus, im Praxisdienst und der Mitarbeit im Gästehaus, wuchs ich persönlich.